Aktuelles

Hier finden Sie Neuigkeiten zu verschiedenen Rechtsthemen

Kanzlei De Backer Rechtsanwälte in Frankfurt

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Mandanteninformationen. Wenn Sie recherchieren oder ältere Ausgaben betrachten möchten, können Sie hier unser Archiv aufrufen.

Zum Thema Arbeitsrecht

  • Bereitschaftszeit ist Arbeitszeit: Der Europäische Gerichtshof schafft Klarheit über die Wertung der personellen Verfügbarkeit
  • Firmeneigener Facebook-Account: Arbeitgeber scheitert mit seinem Anspruch auf Übertragung gegen Ex-Mitarbeiter
  • Kein gültiger Betriebsübergang: Ohne Wechsel der Führungsperson bleibt alles beim Alten
  • Klage wird zum Eigentor: Eine konzernweite anonyme Mitarbeiterbefragung unterliegt nicht der Mitbestimmung
  • Zulässige Beeinflussung: Arbeitgeber trifft bei Betriebsratswahlen kein striktes Neutralitätsgebot

Zum Thema Familienrecht

  • Ausnahmefall Härtescheidung: Nachweislich traumatische Belastungen können zur Beschleunigung des Scheidungsverfahrens führen
  • Deckung des Lebensbedarfs: Die Vollkasko des einzigen Familienautos darf ohne eheliche Absprache gekündigt werden
  • Erschüttertes Vertrauensverhältnis: Stört der Mandant die objektive Rechtsverfolgung, kann die Anwaltsbeiordnung aufgehoben werden
  • Flexibiltät im Umgangsrecht: Kontaktaufnahmen außerhalb der geregelten Zeiten werden nicht zwangsläufig sanktioniert
  • Zugewinnausgleich statt Erbe: Eine Ehe gilt erbrechtlich als geschieden, sobald der Verstorbene der Scheidung zugestimmt hatte

Zum Thema Sonstiges

  • Abfindungsrechner im Internet: Verband klagt erfolgreich gegen online suggerierte Rechtssicherheit nach Kündigungen
  • Fehlerhafte Rechtsmittelbelehrung: Sachkundigen Anwälten müssen verfahrensrechtliche Ungereimtheiten auffallen
  • Gelber Schein: Verspätete Meldung an die Krankenkasse führt zur Verwirkung des Krankengeldanspruchs
  • Neue Operationsmethoden: Patienten müssen bei neuen Verfahren auf mangelnde Erfahrungen ausdrücklich hingewiesen werden
  • Prüfpflichten von Suchmaschinen: Google ist nicht für Beleidigungen auf externen Links verantwortlich
»Wissen ist Macht! Ich helfe Ihnen!«

Vereinbaren Sie Ihren ersten Beratungstermin

In diesem ersten Beratungsgespräch können Sie Ihr Anliegen vorlegen mit dementsprechenden Unterlagen zu Durchsicht.

  • Eine erste Einschätzung zu Erfolgsaussichten und den weiteren Schritten
  • Hinweise zu den weiteren entstehenden Kosten
  • Sie bekommen Hinweise, ob die Gegenseite die Kosten erstatten muss
  • Informationen, ob eine bestehende Rechtsschutzversicherung die Kosten übernimmt
JETZT ANRUFEN:
069 95 90 91 12

Bürozeiten: Mo–Fr von 9.00 bis 18.00 Uhr

Wir beraten Sie zu den Themen:

Mobbing

Opfer von Mobbing

Mitarbeiter Mobbing

Mobbing Täter

Arbeitsrecht Hilfe

Mobbing Begriff

Chef mobbt

Diskriminierung

Mobbing am Arbeitsplatz

Kollegen mobben

Benachteiligung am Arbeitsplatz

Mobbing durch Vorgesetzte

Mobbing auf dem Arbeitsplatz

Einstellungsdiskriminierung

Mobbing durch Kollegen

Hilfe bei Mobbing

Straining am Arbeitsplatz

Was tun bei Mobbing?

Anwalt gegen Mobbing

Bossing am Arbeitsplatz

Mitglied im Anwaltverein
Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main
Impressum | Datenschutz